Beratung – Verkauf – Gartengestaltung

Verehrte Kundschaft und Freunde des Hauses,

derzeit arbeiten wir nach neuem Konzept. Wir öffnen nur noch nach Vereinbarung. Ich habe dann für Sie Zeit und wir treffen uns in meinem Betrieb in der Berliner Straße 106 und besprechen Ihre Fragen und Wünsche rund um Ihr Projekt. Bitte vereinbaren Sie mit mir per Telefon 05121/54686 einen Termin.

Es grüßt Sie Herzlich, Ihr
Thomas Wittkamp

Beratung und Gartengestaltung

Rosenschulen und Baumschulen
Thomas Wittkamp
Berliner Str. 106
31135 Hildesheim
Tel: 05121/54686

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Beratung – Verkauf – Gartengestaltung

Lythrum – Die Stauden des Jahres 2024

LythrumDie Stauden des Jahres 2024

Liebe Gartenfreunde,

heute möchte ich mit euch über eine besonders faszinierende Staude empfehlen, die dieses

Lythrum virgatum Ruthen-Weiderich

Jahr im Rampenlicht steht: die Neben diesem Feuchtigkeit liebenden Lythrum virgatum (Ruthen-Weiderich), ist der Blutweiderich Lythrum salicaria aber auch für Beete ein geeigneter und von Insekten umschwärmter Pflanzpartner Diese Schönheit, auch bekannt als Blutweiderich, hat sich als eine der herausragenden Stauden des Jahres 2024 erwiesen, und ich möchte euch gerne näherbringen, warum das so ist.

 

1. Ein Blick auf die Lythrum: Die Lythrum ist eine mehrjährige Pflanze, die für ihre auffälligen Blütenstände und ihre bemerkenswerte Anpassungsfähigkeit bekannt ist. Ihre zarten Blüten in verschiedenen Rosa- und Lilatönen verleihen jedem Garten eine zauberhafte Atmosphäre.

2. Vielseitigkeit im Garten: Eine der bemerkenswertesten Eigenschaften der Lythrum ist ihre Vielseitigkeit. Sie gedeiht sowohl in sonnigen als auch halbschattigen Bereichen und kann in verschiedenen Bodenarten wachsen. Von feuchten bis hin zu trockenen Böden – die Lythrum ist äußerst anpassungsfähig.

3. Bienen- und Schmetterlingsmagnet: Diese Staude ist nicht nur eine Freude für unsere Augen, sondern auch für unsere geflügelten Freunde. Ihre reichhaltigen Nektarquellen machen sie zu einer wichtigen Nahrungsquelle für Bienen, Schmetterlinge und andere bestäubende Insekten.

4. Pflegeleicht und robust: Für alle Gartenliebhaber, die nach pflegeleichten Pflanzen suchen, ist die Lythrum eine hervorragende Wahl. Sie erfordert nur minimale Pflege und ist äußerst robust gegenüber Krankheiten und Schädlingen.

5. Umweltfreundliche Wahl: Nicht zuletzt ist die Lythrum auch eine umweltfreundliche Wahl für jeden Garten. Ihre Fähigkeit, Feuchtgebiete zu stabilisieren und Lebensräume für verschiedene Arten zu schaffen, macht sie zu einer wichtigen Komponente in jedem ökologischen Garten.

Insgesamt ist der Gewöhnliche Blutweiderich / Lythrum eine herausragende Staude, die nicht nur durch ihre Schönheit besticht, sondern auch durch ihre Vielseitigkeit und Umweltverträglichkeit. Wenn ihr also euren Garten mit einer Pflanze bereichern möchtet, die sowohl eure Sinne als auch die Natur erfreut, dann ist die Lythrum definitiv eine ausgezeichnete Wahl für das Jahr 2024.

Bis zum nächsten Mal – habt Spaß im Garten!

Euer Gärtnermeister

Thomas Wittkamp

Foto: BS Thurner_Hof

Veröffentlicht unter Stauden | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Lythrum – Die Stauden des Jahres 2024

Staude des Jahres 2023

Monarda – Die beeindruckende Staude des Jahres 2023

Die Monarda, auch bekannt als Indianernessel oder Bienenbalsam, wurde zur Staude des Jahres 2023 gekürt und erobert die Herzen von Gartenliebhabern auf der ganzen Welt. Mit ihrer leuchtenden Farbvielfalt, ihrem betörenden Duft und ihrer ökologischen Bedeutung hat diese bemerkenswerte Pflanze alle Kriterien erfüllt, um diese prestigeträchtige Auszeichnung zu erhalten. Tauchen wir ein in die faszinierende Welt der Monarda und entdecken wir, warum sie in diesem Jahr so viel Aufmerksamkeit erregt.

Die Monarda ist eine mehrjährige Staude, die zur Familie der Lippenblütler gehört. Sie stammt ursprünglich aus Nordamerika und ist für ihre auffälligen Blütenstände bekannt, die in einer Vielzahl von Farben und Formen erscheinen können. Von leuchtendem Rot über Pink, Lila und Weiß bis hin zu verschiedenen Schattierungen dazwischen bietet die Monarda eine beeindruckende Palette an Farben, die jeden Garten in ein lebendiges Blütenmeer verwandeln kann.

Neben ihrer Schönheit ist die Monarda auch für ihren betörenden Duft bekannt. Die aromatischen Blätter und Blüten ziehen nicht nur Menschen an, sondern sind auch ein Magnet für Bienen, Schmetterlinge und andere bestäubende Insekten. Damit trägt die Monarda aktiv zum Erhalt der Biodiversität und zur Förderung der ökologischen Nachhaltigkeit bei.

Die Monarda ist eine robuste Pflanze, die in den meisten Regionen gut gedeiht. Sie bevorzugt sonnige Standorte und durchlässigen Boden, kann jedoch auch in halbschattigen Bereichen wachsen. Die Pflege der Monarda ist relativ einfach, da sie eine gute Trockenheitstoleranz aufweist. Regelmäßiges Gießen und gelegentliches Ausdünnen der Pflanze fördern ein gesundes Wachstum und eine reichhaltige Blüte.

Diese bemerkenswerte Staude hat auch eine lange Geschichte in der Heilkunde. Die Monarda wird traditionell für ihre entzündungshemmenden, antibakteriellen und beruhigenden Eigenschaften geschätzt. Aus den Blättern und Blüten kann ein aromatischer Tee zubereitet werden, der bei Erkältungen, Magenbeschwerden und Stress Linderung verschaffen kann.

Die Monarda ist zweifellos eine bemerkenswerte Pflanze, die mit ihrer Schönheit, ihrem Duft und ihrer ökologischen Bedeutung überzeugt. Als Staude des Jahres 2023 verdient sie unsere Aufmerksamkeit und Anerkennung. Ob im Garten, auf dem Balkon oder in naturnahen Landschaften, die Monarda bringt Farbe, Leben und Nutzen für Mensch und Natur. Pflanzen Sie diese faszinierende Staude in Ihrem Garten und lassen Sie sich von ihrer Pracht verzaubern!

Veröffentlicht unter Stauden | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Staude des Jahres 2023

Staude 2014: Elfenblumen

Veröffentlicht unter Stauden | Kommentare deaktiviert für Staude 2014: Elfenblumen

Staude des Jahres

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

Staude des Jahres 2022

Japanischen Berggras Hakonechloa

Mit dem Japanischen Berggras Hakonechloa  ein praktikabler Winterschutz für Pflanzen Ha­ko­nech­loa macra, eine bu­schig, breit wach­sen­de Pflan­ze, die zwi­schen 20 cm bis 40 cm hoch werden kann.hat der Bund deutscher Staudengärtner (BdS) im Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) ein Schmuckstück für den Halbschatten zur Staude des Jahres 2022 gekürt. Dabei er­reicht das Ja­pa­ni­sche Berg­gras eine Breite von 30 cm bis 40 cm. Diese som­mer­grü­ne Pflan­ze trägt li­nea­le Blät­ter, die eine an­sehn­li­che dun­kel­grü­ne Farbe haben.

Tipp: im Herbst nicht zu­rückschneiden. Rück­schnitt erst im Früh­ling vor dem Neu­aus­trieb. Diese Pflan­ze sieht selbst im Winter hübsch aus­ so die­nen die ab­ge­stor­be­nen Pflan­zen­tei­le als Win­ter­schutz.

Veröffentlicht unter Stauden | Schreib einen Kommentar

Staude des Jahres 2021

Die bezaubernde Staude des Jahres 2021: Helenium

Einleitung: Die Staude des Jahres 2021 ist Helenium, auch bekannt als Sonnenbraut. Mit ihren leuchtend gelben, orangen und roten Blüten verzaubert diese bemerkenswerte Pflanze die Gärten und zieht die Aufmerksamkeit von Gärtnern und Naturliebhabern auf sich. In diesem Jahr steht Helenium im Rampenlicht und begeistert mit ihrer Schönheit und Vielseitigkeit.

Hauptteil: Helenium ist eine mehrjährige Staude, die zur Familie der Korbblütler gehört. Ursprünglich stammt sie aus Nordamerika, hat sich aber aufgrund ihrer Schönheit und Anpassungsfähigkeit auf der ganzen Welt verbreitet. Die auffälligen Blütenstände der Helenium-Pflanze bestehen aus zahlreichen strahlenförmigen Blütenblättern, die sich zu einem wunderschönen Farbspektrum vereinen. Von leuchtendem Gelb über warmes Orange bis hin zu tiefem Rot erinnern die Blüten an einen strahlenden Sonnenuntergang.

Eine der bemerkenswertesten Eigenschaften von Helenium ist ihre Blütezeit. Sie blüht im Spätsommer und Herbst, wenn viele andere Pflanzen bereits verblüht sind. Dadurch verleiht sie dem Garten eine späte Farbenpracht und sorgt für einen auffälligen Kontrast zu den herbstlichen Tönen der umliegenden Pflanzen. Die lang anhaltende Blütezeit macht Helenium zu einer wertvollen Ergänzung in Gärten, die bis zum Ende der Gartensaison farbenfroh erstrahlen sollen.

Darüber hinaus ist Helenium auch eine beliebte Wahl für naturnahe Gärten und bienenfreundliche Landschaften. Die leuchtenden Blüten ziehen Schmetterlinge, Bienen und andere bestäubende Insekten an, die auf der Suche nach Nektar und Pollen sind. Indem sie solche wichtigen Bestäuber anzieht, trägt Helenium aktiv zum Erhalt der Biodiversität bei und unterstützt die natürliche Bestäubung in der Umgebung.

Die Pflege von Helenium ist relativ einfach. Die Pflanze bevorzugt sonnige Standorte und gut durchlässigen Boden. Sie ist relativ trockenheitstolerant, sollte jedoch während längerer Trockenperioden ausreichend bewässert werden. Eine regelmäßige Entfernung verblühter Blüten fördert ein gesundes Wachstum und kann zu einer längeren Blütezeit führen. Im Frühjahr kann ein leichter Rückschnitt dazu beitragen, das Wachstum zu fördern und die Pflanze kompakt zu halten.

Schluss: Helenium, die Staude des Jahres 2021, ist eine bezaubernde Pflanze, die mit ihren leuchtenden Blüten und ihrer Vielseitigkeit beeindruckt. Ob im Gartenbeet, als Schnittblume oder in naturnahen Landschaften, Helenium bringt Freude, Farbe und Leben in unsere grünen Oasen. Nutzen Sie die Gelegenheit

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Staude des Jahres 2021

Produktion gesunder und robuster Pflanzen

Die Rolle von Baumschulen bei der Produktion gesunder und robuster Pflanzen

Baumschulen spielen eine entscheidende Rolle bei der Produktion von gesunden und robusten Pflanzen. Sie sind spezialisierte Betriebe, die sich auf die Aufzucht und den Verkauf von Pflanzen konzentrieren.Als Inhaber von Baumschulen erkläre ich Ihnen genau warum gesunde und robuste Pflanzen aus oder von Baumschulen stammen.

  1. Professionelle Anbau- und Pflegepraktiken: Baumschulen sind mit professionellem Fachwissen und Erfahrung ausgestattet, um optimale Anbau- und Pflegepraktiken anzuwenden. Sie verfügen über das Wissen, wie man Pflanzen richtig pflanzt, düngt, bewässert und beschneidet, um ein gesundes Wachstum zu fördern. Durch den Einsatz von hochwertigen Substraten, Düngemitteln und Bewässerungssystemen schaffen Baumschulen optimale Bedingungen für das Wachstum der Pflanzen.
  2. Kontrollierte Umgebungsbedingungen: Baumschulen bieten kontrollierte Umgebungsbedingungen für das Wachstum von Pflanzen. Durch den Einsatz von Gewächshäusern oder Schattennetzen können sie die Sonneneinstrahlung, Temperatur und Feuchtigkeit regulieren. Diese Kontrolle ermöglicht es den Baumschulen, das ideale Klima für die Pflanzen zu schaffen und ihre Entwicklung zu optimieren. Im Vergleich zu natürlichen Umgebungen sind diese kontrollierten Bedingungen oft besser geeignet, um das Wachstum gesunder und robuster Pflanzen zu fördern.
  3. Sortenauswahl und genetische Qualität: Baumschulen sind bekannt für ihre umfangreiche Auswahl an Pflanzensorten. Sie bieten eine Vielzahl von Arten und Sorten an, die speziell für bestimmte Eigenschaften wie Krankheitsresistenz, Trockenheitstoleranz und Schädlingsresistenz ausgewählt wurden. Durch sorgfältige Züchtung und Selektion garantieren Baumschulen die genetische Qualität ihrer Pflanzen. Diese genetische Vielfalt und Qualität tragen dazu bei, dass die Pflanzen gesund und widerstandsfähig gegenüber Umweltbelastungen sind.
  4. Pflanzengesundheit und Schädlingsbekämpfung: Baumschulen legen großen Wert auf die Gesundheit ihrer Pflanzen. Sie überwachen und kontrollieren aktiv den Gesundheitszustand ihrer Bestände, um Krankheiten und Schädlingsbefall zu verhindern oder frühzeitig zu erkennen. Durch den Einsatz integrierter Schädlingsbekämpfungsstrategien und biologischer Kontrollmethoden minimieren sie den Einsatz chemischer Pestizide. Dies führt zu gesünderen Pflanzen und verringert gleichzeitig das Risiko von Umweltverschmutzung und negativen Auswirkungen auf andere Organismen.
  5. Expertise und Beratung: Baumschulen verfügen über eine breite Expertise in Bezug auf Pflanzen und deren Anbau. Sie können fundierte Beratung und Empfehlungen zur Auswahl der richtigen Pflanzenarten für bestimmte Standorte und Bedingungen geben. Durch ihre Fachkenntnisse unterstützen sie Kunden bei der richtigen Pflanzung, Pflege und Problemlösung im Zusammenhang mit Pflanzen. Die Verfügbarkeit von Fachwissen und persönlicher Beratung trägt dazu bei, dass die Kunden gesunde und robuste Pflanzen erhalten und erfolgreich damit arbeiten können.

Fazit: Baumschulen spielen eine entscheidende Rolle bei der Produktion gesunder und robuster Pflanzen. Ihre professionellen Anbau- und Pflegepraktiken, kontrollierten Umgebungsbedingungen, genetische Qualität, Schädlingsbekämpfungsstrategien sowie ihre Expertise und Beratung tragen dazu bei, dass die Pflanzen gesund wachsen und den Anforderungen standhalten. Durch die Unterstützung von Baumschulen können Gartenliebhaber, Landschaftsgestalter und Landwirte hochwertige Pflanzen erwerben, die eine nachhaltige und erfolgreiche Bepflanzung ermöglichen.

Veröffentlicht unter Allgemein, Bäume, Obstbäume, Stauden | Schreib einen Kommentar

Staude des Jahres 2015 Carex / Segge

Veröffentlicht unter Stauden | Schreib einen Kommentar